Pflanzentauschbörse

auf dem Bauernmarkt in Neukirchen-Vluyn

Auf dem Rheinischen Bauernmarkt im Dorf Neukirchen, Hochstraße, findet alljährlich an einem Donnerstag in der ersten Maihälfte zwischen 14.30 Uhr und 18.00 Uhr eine Pflanzentauschbörse statt.

Die lokale Agenda 21 Neukirchen-Vluyn lädt seit über 10 Jahren alle ein, die überzählige Gewächse zu verschenken haben oder Pflanzen benötigen. Der Kleingärtnerverein „Unsere Scholle“ ist mit Gartenschätzchen und Gärtnerwissen ebenfalls dabei.

Ableger von zu üppig gewordenen Stauden und Kräutern sind willkommen. Vielleicht sind auch Gemüsepflanzen und einjährige Blumen so reichlich gewachsen, dass sie nicht alle im eigenen Garten oder im Balkonkasten Platz haben. Diese Pflanzen können während der Tauschbörse zur Weitergabe mitgebracht werden. Schön wäre es, wenn die Pflanzen, die bekannt sind, ein Namensschildchen tragen. Erfahrene Gärtnerinnen und Gärtner geben an dem Nachmittag gern Ihre Erfahrungen mit Stauden, Gemüse und Co. weiter.

Natürlich sind auch Interessierte willkommen, die noch keine Pflanzen aus ihrem Garten abgeben können, aber noch Platz für Neues haben. Dann kann man die Pflanzen gegen eine Spende erhalten.

Mit dem Erlös wird jedes Jahr der gekürte „Baum des Jahres“ gepflanzt, hierbei werden die Agenda-Akteure durch die Stadt unterstützt.
Mehr Infos zu den Bäumen des Jahres in NV: [hier]. Mit der jährlichen Pflanzaktion wollen die Akteure für mehr Bäume in der Stadt werben.

Kontakt: Agendabeauftragte der Stadt Neukirchen-Vluyn,
Marion May-Hacker  Tel.: 391-255
.